Grundlagen der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) I - EC 197

VERLÄNGERUNG durch die Generalverordnung des Senatts bis SS 2022
https://mtbl.univie.ac.at/storage/media/mtbl02/2018_2019/2018_2019_228.pdf

das EC Grundlagen der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) I ist absolvierbar bis einschließlich Sommersemester 2021

mtbl.univie.ac.at/storage/media/mtbl02/2017_2018/2017_2018_190.pdf


Information zum EC 197 - ÖGS I

Studienziele und Inhalte

Das Ziel des Erweiterungscurriculums „Grundlagen der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) I“ besteht darin, Studierenden eine Zusatzqualifikation im Bereich der Österreichischen Gebärdensprache (ÖGS) zu vermitteln. Insbesondere sollen sie Wissen über die Gehörlosengemeinschaft, linguistische Kenntnisse zu Gebärdensprachen sowie basale Aktiv- und Passivkompetenzen in ÖGS erwerben.

 Curriculum

Studienplanpunkte im Überblick

Modul ÖGS I - E1: Sprachwissenschaftliche Grundlagen von Gebärdensprachen

Modul ÖGS I - E2: Politik, Kultur und Geschichte der Gehörlosengemeinschaft, Ehtik im Umgang mit behörbehinderten Menschen

Modul ÖGS I - E3: Einführung in die Österreichische Gebärdensprache