Schreibmentorien WS 2017

Unterstützung beim wissenschaftlichen Schreiben (auch für DaZ)

Liebe Studierende,

 

 

Sitzen Sie oft vor dem leeren Blatt?

 

Fehlt Ihnen der rote Faden im Schreibprozess?

 

Kommen Ihnen die Texte im Studium ‚Spanisch‘ vor?

 

Fällt es Ihnen schwer, passende Literatur für Ihre Arbeiten zu finden?

 

 

 

Im Wintersemester 2017 findet an unserem Institut wieder das Schreibmentoringprogramm für BA-Studierende der Bildungswissenschaft ab

dem 2. Semester statt.

 

Dabei werden Sie von höhersemestrigen Mentor_innen beim wissenschaftlich Schreiben unterstützt.

 

Zur Unterstützung von Studierenden, für die Deutsch eine Zweit- oder Frendsprache ist gibt es 2 Gruppen mit Mentorinnen aus der Studienrichtung Deutsch als

Fremd/Zweitsprache. Mehr Infos dazu in Kürze hier https://ctl.univie.ac.at/services-zur-qualitaet-von-studien/wissenschaftlich-schreiben/schreibmentoring/

bzw auch hier: https://ctl.univie.ac.at/services-zur-qualitaet-von-studien/wissenschaftlich-schreiben/schreibwerkstaetten/schreibberatung-dafz-fuer-mehrsprachige-studierende/

 

 

 

Schreibmentoring bietet:

 

 

-          Strategien, um ins Schreiben zu kommen

 

-          Hilfe bei der Gliederung von Texten

 

-          Lesetechniken & Methoden zum besseren Textverständnis

 

-          Orientierung in der wissenschaftlichen Fachliteratur

 

-          Gemeinsames Arbeiten an Texten, die Sie ohnehin für Lehrveranstaltungen schreiben müssen

 

-          Textfeedback

 

 

 

Hat das Ihr Interesse geweckt?

 

 

Dann kommen Sie am

 

Donnerstag, 19.10.2017 um 17:30 - 19:00

 

in den Seminarraum 4, 1.St., Sensengasse 3a

 

zur ersten Einheit der Mentoring-Gruppe.

 

 

Dieser Mentoringkurs findet wöchentlich statt.

 

Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig!

 

 

Mentor_innen: Ina Rager, Kana Totsuka

 

 

Mehr Infos über das Schreibmentoringprogramm des Center for Teaching and Learning:

https://ctl.univie.ac.at/services-zur-qualitaet-von-studien/wissenschaftlich-schreiben/schreibmentoring/