Deadline verlängert: Schreibmentoring:

Ausschreibung für das Sommersemester 2018

SchreibmentorInnen für das Sommersemester 2018 gesucht! 
 
Was ist Schreibmentoring? Schreibmentoring unterstützt Studierende möglichst früh 
im Bachelor-Studium durch die Vermittlung von Recherche-, Lese-, Schreib- und
Überarbeitungsstrategien sowie (Peer-)Feedback beim wissenschaftlichen Schreiben.

Was tun SchreibmentorInnen?

SchreibmentorInnen gestalten im Zweierteam wöchentliche Schreibgruppen,
die Studierende an verschiedenen Instituten der Universität Wien
beim wissenschaftlichen Schreibprozess begleiten.

Ausbildung und Supervision für SchreibmentorInnen

- Ausbildung zur/zum SchreibmentorIn am Center for Teaching and Learning:
o 7 Workshops (Termine im Anhang)
o Inhalte: Schreibprozess und Schreibprobleme, Strategien und Methoden für das Lesen
und das Verfassen wissenschaftlicher Texte, Techniken des Schreibtrainings und
der Schreibberatung, Planung und Durchführung von Schreibgruppen, Recherche, Moodle
o Die vollständige Teilnahme an allen Ausbildungsworkshops ist verpflichtend.
- Begleitende Supervisions-Lehrveranstaltung im Sommersemester 2018 am
Institut für Germanistik, Fachbereich Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
(1x wöchentlich; LV mit prüfungsimmanentem Charakter; Teilnahme verpflichtend;
Termine werden so bald wie möglich bekanntgegeben).
- Im Sommersemester 2018 stehen 24 Ausbildungsplätze zur Verfügung.

Anrechenbarkeit der Tätigkeit als SchreibmentorIn

- 4 ODER 5 ECTS (als alternative Erweiterung anrechenbar):
o 4 ECTS: Verpflichtende Teilnahme an allen Workshops, Präsenz in Lehrveranstaltung,
Verfassen von 2 Reflexionen à 1 Seite, Erstellung von 3 didaktisierten Aufgaben,
selbstständige Durchführung der Schreibgruppen
o 5 ECTS: Wie oben PLUS Verfassen eines Abschlussberichts à 3-5 Seiten
- Eine Teilnahmebestätigung des CTL, die Sie bei Bewerbungen verwenden können
- Nicht zuletzt: Erfahrung im Anleiten einer Gruppe sowie Strategien und Methoden,
die Ihr eigenes Schreiben beflügeln werden!

Welche Voraussetzung sollen SchreibmentorInnen mitbringen?

- Sie studieren im Bachelor oder Master an der Uni Wien oder sind LehramtskandidatIn?
- Sie lesen und schreiben sehr gut und mit Begeisterung?
- Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und
beherrschen möglicherweise noch weitere Sprachen?
- Sie sind kontaktfreudig, zuverlässig, arbeiten gerne im Team und sind bereit
für neue Herausforderungen?
- Sie möchten Ihre Begeisterung und Erfahrung anderen Studierenden vermitteln?

Welche Voraussetzung sollen SchreibmentorInnen mitbringen?
- Sie studieren im Bachelor oder Master an der Uni Wien oder sind LehramtskandidatIn?
- Sie lesen und schreiben sehr gut und mit Begeisterung?
- Sie verfügen über ausgezeichnete Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und beherrschen
möglicherweise noch weitere Sprachen? - Sie sind kontaktfreudig, zuverlässig, arbeiten
gerne im Team und sind bereit für neue Herausforderungen?
- Sie möchten Ihre Begeisterung und Erfahrung anderen Studierenden vermitteln?

Wie können Sie sich bewerben?
NEUE DEADLINE! Richten Sie Ihre Bewerbung bitte bis einschließlich 17. Jänner 2018 an
ctl.schreibmentoring@univie.ac.at
BewerberInnen werden bis 24. Jänner 2018 benachrichtigt.
Erforderliche Unterlagen: 
- ein ca. ½-seitiges Motivationsschreiben (Vorstellung Ihrer Person, Ihres Studiums,
Ihrer Motivation, evtl. Darstellung vorhandener Erfahrungen als STEOP-MentorIn/
im Anleiten einer Gruppe),
- eine Kopie Ihres Studienblatts,
- eine Schreibprobe (z.B. gelungene Seminararbeit, journalistischer Text, Blogeintrag, etc.)
- Bekanntgabe Ihrer 1. und 2. Präferenz, an welcher Ausbildungsgruppe Sie teilnehmen wollen
(Termine siehe Anhang)

Noch Fragen? Wir beantworten diese gerne unter ctl.schreibmentoring@univie.ac.at.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mit freundlichen Grüßen,
Eva Kuntschner und Brigitte Römmer-Nossek
Deadline Call - Schreibmonitoring 2018