Studienabschluss-Stipendien für berufstätige Studierende

Das Rektorat hat am 5. September 2018 die Einrichtung eines Stipendiums für berufstätige Studierende beschlossen.

Studienabschlussstipendien
Bisher wurden berufstätigen Studierenden die Studienbeiträge iHv EUR 363,36
pro Semester selbst bei Über-schreitung der Mindeststudiendauer (plus zwei
Semester Toleranzfrist) auf Grundlage von § 92 Abs. 1 Z 5
Uni-versitätsgesetz 2002 erlassen.

Nachdem der Verfassungsgerichtshof die bisherige Regelung als
gleichheitswidrig aufgehoben hat und gesetz-lich keine Neuregelung erfolgt
ist, müssen berufstätige Studierende in Österreich ab dem Wintersemester
2018/19 wieder Studienbeiträge iHv EUR 363,36 pro Semester bei
Überschreitung der Mindeststudiendauer (plus zwei Semester Toleranzfrist)
zahlen.

Das Rektorat hat am 5. September 2018 die Einrichtung eines Stipendiums für
berufstätige Studierende beschlossen. Die sogenannten
Studienabschluss-Stipendien dienen der Förderung von berufstätigen
Studierenden in fortgeschrittenen Studienphasen und bezwecken die
Unterstützung eines schnellen und zeitnahen Studienabschlusses. Mit dieser
Initiative soll zusätzlich eine Erhöhung der Anzahl der prüfungsaktiven
Studien im Sinne der neuen Universitätsfinanzierung angestrebt werden.

Die Universität Wien schreibt das Stipendium im Rahmen der
Privatwirtschaftsverwaltung vorerst für das Studienjahr 2018/19 aus. Die
Höhe des Studienabschluss-Stipendiums beträgt EUR 700,00 pro Studienjahr
bzw. EUR 350,00 pro Semester, sollte die Beitragspflicht nur in einem
Semester gegeben sein.

Für die Zuerkennung eines Studienabschluss-Stipendiums müssen nachfolgende
Voraussetzungen bei der Beantragung des Stipendiums vorliegen: der
Abschluss eines ordentlichen Studiums muss in absehbarer Zeit realisierbar
sein, d.h. berufstätige Studierende können ein Studienabschluss-Stipendium
beantragen, wenn sie 2/3 der Gesamtanzahl der ECTS-Anrechnungspunkte
bereits absolviert haben. Zusätzlich muss die Studi-enaktivität im Ausmaß
von 16 ECTS Anrechnungspunkten pro Studienjahr nachgewiesen werden. Als
weitere Voraussetzung müssen die beantragenden Studierenden einen Nachweis
über ein Einkommen – welches zwi-schen der Geringfügigkeitsgrenze und
maximal EUR 15.000,00 liegt – vorlegen. Die maximale Bezugsdauer des
Studienabschluss-Stipendiums besteht längstens bis zur doppelten
Studienzeit.

Weitere Informationen:
slw.univie.ac.at/studieren/studienbeitrag/studienabschluss-stipendi
um-fuer-berufstaetige-studierende/