Bildungstheorie/Bildungsforschung - EC 199

Die Registrierung zu diesem EC muss bis spätestens 30. September 2016 erfolgen und ist dann absolvierbar bis 30.11.2017

www.univie.ac.at/mtbl02/2015_2016/2015_2016_316.pdf

Studienziele und Inhalte

Das Ziel des Erweiterungscurriculums »Bildungstheorie/Bildungsforschung« an der Universität Wien ist es Studierenden, die nicht Bildungswissenschaft studieren, Wissen, Kompetenzen und Analysefertigkeiten
für jene Bereiche zu vermitteln, die ‚Bildung’ theoretisch fassen und (empirisch) erforschen.
AbsolventInnen des Erweiterungscurriculums »Bildungstheorie/Bildungsforschung« verfügen über
Grundlagenwissen zum pädagogischen Forschungs- und Erkenntnisstand in Bezug auf Bildungstheorie
und Bildungsforschung. Sie erwerben Wissen über klassische und neue Bildungstheorien sowie
Urteilskompetenz, Entwicklungen im Bereich des Schul- und Bildungswesens selbstständig und kritisch
einschätzen zu können.

 Curriculum

Studienplanpunkte im Überblick

Modul 2E: Konsitutionsprobleme der Bildungswissenschaft

Modul 4E: Bildung und Geschichtlichkeit

wahlweise Modul 11E oder Modul 14E:

Modul 11E: Theorie - Praxis - Transformation

Modul 14E: Modelle und Methoden international vergleichender Schul- und Bildungsforschung